Musik von der Zerbrechlichkeit der Menschen und der Herrlichkeit Gottes

Gästebuch

Nachricht 121-140 von 393.
07.03.2014 09:25 Uhr
STP
Ottobeuren: Wunderschöne Kirche und tolle Kulisse für ein wunderbares Konzert!! Trotz der Kälte durch winterliche Verhältnisse im schönen Allgäu hat sich der Besuch des Konzerts in jeder Hinsicht gelohnt!! Besonders gut fand ich, wie das Publikum immer wieder mit einbezogen wurde. Danke für die besinnliche Musik und diese hervorragende Darbietung!!!
07.03.2014 07:54 Uhr
Andreas Erstling ( Weißenhorn , Deutschland )
Es hat mich sehr entsetzt, dass Sie bei Ihrem gestrigen Konzert in Ottobeuren im Blick auf die Eucharistie von einem "Mangel bei den Evangelischen" gesprochen haben. Ist Ihnen nicht bekannt, dass wir das Heilige Abendmahl feiern? Dass wir im Gegensatz zur katholischen Praxis Brot und Wein an alle austeilen, so wie es eigentlich in der Bibel steht. Dass wir darüber hinaus alle Christen zu dieser Feier einladen und besonderen Wert auf die Gegenwart Jesu Christi und die Gemeinschaft dabei legen? Die Feier des Heiligen Abendmahls ist für mich ein zentraler und wichtiger Punkt in meinem Glaubensleben. Von einem "Mangel" zu reden, ist in diesem Zusammenhang völlig deplaziert!
06.03.2014 18:34 Uhr
Xander ( Holland ) xanderhoogendoorn@live.nl
I thank God for the touch you have in your music. And i really hope a chance to meet you once so i can pray for you that you will bless many mpeople in th e heart so they will see how great our God is and the love He has for them.
Be blessed and may Gott liebe dich fur wie du bist - both of you
Gods bless Xander
27.02.2014 09:54 Uhr
Melitta Ißbrücker ( Pferdsdorf , Deutschland ) missbruecker@gmx.de
Ich hatte das Glück, das Seminar mit Albert Frey im Kloster Triefenstein im September 2013, mitmache zu dürfen.
Das ging so tief, ich zehre heute noch davon und habe von jesus den Aufzrag erhalten, diese Lieder, diese Musik, hier bei uns im Osten bekannt zu machen und zu verbreiten.
"Tiefer sehen" ist ein Geschenk Gottes an uns Menschen von heute ! Tolle texte, Melodien udn genau die richtigen Interpreten, die uns von der Liebe Gottes erzählen und singen und von unserem Auftrag an uns Christen ! Danke, für diese Cd und auch für die CD und das Songbook und das Buch "Im Namen des Vaters" !

Melitta aus Thüringen !
Initiative "Aufwind Ost" !
28.01.2014 11:57 Uhr
Beat Urs Spirgi ( Belp , Schweiz )
Selten hat mich eine Musikproduktion so angesprochen wie 'tiefer sehen'!
Die Texte haben Substanz, sind nicht bloss dahingedichtet. Sie greifen Themen und Fragen auch aus neuer Perspektive auf. Die Verbindung dieser Texte mit der Musik berührt das Herz. Danke für das Engemenent!
25.01.2014 19:33 Uhr
Reinhold Scharnowski ( Steffisburg , Schweiz ) reinhold.scharnowski@livenet.ch
Hallo ihr zwei, wollte euch einfach mal sagen, wie sehr mich seit zwei Wochen die "Zwischenzeit" begleitet. Hab das auf facebook gepostet und viele haben gesagt, wie sehr sie das Lied auch berührt. Wohltuende gesunde Theologie, nicht selbstverständlich für die worship-Szene. Morgen mach ich einen Gottesdienst in der Hauskirche zu dem Thema. Super, wie ihr wirkt und singt. Bless you two :)
19.01.2014 22:08 Uhr
bernreuther ( Fürth , franken ) clausbernreuther@web.de
euer komzert in der fürther stadthalle war wirklich gesegnet die texte wie immer mit tiefgang und voller liebe zum bzw von unseren HERRN dir liebe andrea alles gute und eine gute besserung schalom
18.01.2014 18:36 Uhr
Milena Hopf ( Hohenlohe , Deutschland )
Vielen Dank, für die tolle Musik, die berührt, aufbaut und zum nachdenken anregt! Ich freue mich immer auf die Hohenloher Worship Night und die neuen CDs! Ihr schreibt echt gute Lieder, die auch Teenager wie mich sehr ansprechen.
Ich hab seid über einem Jahr starke gesundheitliche Probleme und hab mich immer mehr von Gott entfernt, doch durch eure Musik durfte ich wieder zu ihm finden und lernen, dass er auch in schweren Zeiten bei mir ist. Danke!
04.01.2014 08:08 Uhr
Stefan Schnepf ( Kassel in Hessen , der muttersprachlich deutsch-sprechenden Menschen ) arupadhatu@web.de
YES: Madrigal

I will be there said my friend of a distant life
Covered in greens of a golden age, set in stone
Follow me "he sounded of dreams supreme" follow me
Drifting within the glow and the after-glow of the eve

And if that firelight, I could match the inner flame

Sacred ships do sail the seventh age

Cast off your garments of fear, replace them with love
Most of all play with the game of the age
Highest of places remain all as one with you
Giving us light and the freedom of the day

...

And if that firelight, I could match the inner flame

Sacred ships do sail the seventh age
And have always been here

Celestial travelers have always been here with us
Set in the homes of the Universe we have yet to go
Countless expansions will arrive and flow inside of us
My friend, he of fantasy, dancing with the spirit of the age
http://youtu.be/5A12no1oHtc
04.01.2014 07:50 Uhr
Stefan Schnepf ( Kassel in Hessen , der muttersprachlich deutsch-sprechenden Menschen ) arupadhatu@web.de
Kennst Du den Namen Gottes, ist ES nicht der wahre Gott,oder?
Ist Gott der "Mann ohne Schatten",
so wie die verstorbene Sängerin Tamara Danz, Sängerin der RockPopGruppe Silly, auf der CD: "HurenSoehne" es beschrieben hat???:

Du, hast du den Mann gesehn, mit der kalten Haut
Dass es ihn wirklich gibt, hab ich nicht geglaubt
Nur gerede - ich hab laut und frech gelacht
Und doch in wachen Nächten heimlich dran gedacht
Ref:
Wenn der Mond auf die Dächer fällt
Legt er sein Licht wie Schnee auf die Stadt
Hinter der Tür zur Unterwelt
lauert er - der Mann, der keinen Schatten hat
Du, hast du den Mann gesehn, mit dem Steingesicht
Steht reglos in der Dunkelheit und erwartet dich
Er ist sehr geduldig, hat alle Zeit der Welt
Er kennt die Farben deiner Träume und wiegt sie auf mit Geld
Ref:...
Du, ich hab den Mann gesehn, mit der kalten Haut
Dass es ihn wirklich gibt, hab ich nicht geglaubt
Ref...
31.12.2013 12:18 Uhr
Serzh ( Illertissen , Deutschland ) mrkaraganda@web.de
Hallo an alle Brüder und Schwestern im Glauben! Es ist wunderbar zu sehen dass Gott überall am wirken ist und alle seine Kinder in der Anbetung vereint! Wir brauchen einander, und ich wir brauchen alle neue Ideen die uns voran bringen und uns wie mit Adlersflügeln aufsteigen lassen um zu Seinen Höhen zu bringen. Danke an alle die voran gehen und Ideen verwirklichen. Wünsche allen neue Kreativität und Kraft ,es im Leben umzusetzen. GOTT VEREINE UNS ALS EIN LEIB IM GEISTE IN WAHRHEI UND IN DER ANBETUNG . Seid gesegnet
04.12.2013 00:07 Uhr
Peter Bäumer ( Wuppertal , NRW Deutschland ) pa_baeumer@yahoo.de
Warum kann ich Euch Beide mit Eurer Band nicht zum EV. Kirchentalg am Abschlußabend erwarten?? Hier findet Ihr neue Freunde für Eure Musik, für Eure Freunde, für Euer u.. unser Ziel u. für Eure und unsere Zukunft für Fremde, die unsere Freunde werden, für Hoffnung, für neue Aufgabe, für neues Leben, im Klang der schönen Musik für uns Alle, tut etwas dafür, auch wenn Ihr ohne Honorar auftretet, wir - unsere Welt - brauchen Euch, kann ich Euchj da sponsoren?? Peter
12.11.2013 21:28 Uhr
Michael Fritz ( Angermünde , Deutschland ) ml.fritz@web.de
Lieber Albert, Andrea und coole Band. Ich war auch auf der SSK und seitdem höre ich Eure Musik hoch und runter. Jeder in der Band war mit Elan dabei- ihr seid da echt in Eurer Gabe angekommen. Danke für die Zugänge die Ihr durch Musik und Persönlichkeit für mich geöffnet habt. Ich wünsche Euch allen viel Segen und noch mehr prophetische Musik als die ich sie empfinde. Be blessed
12.11.2013 19:15 Uhr
Aebersold Monique ( CH )
Lieber Albert, liebe Andrea & Band
Ich durfte euch an der SSK auf St. Chrischona erleben und möchte euch einfach herzlich danken, dass ihr uns mit euren Stimmen und Instrumenten so in den Lobpreis und das Staunen über Gott hineingenommen habt - auf eine ehrliche, tiefe Weise.
12.11.2013 13:41 Uhr
Michael Schwantge ( Gambach , Deutschland ) michael.schwantge@gmx.net
Die Art von Andrea und Albert ist natürlich, einfach, bescheiden, schlicht, authentisch und dennoch oder vielleicht auch darum voll präsent.
Die Lieder sind ehrlich, nehmen mit ins Leben und sprechen ins Leben und ins Herz und sind dabei dennoch auch theologisch hoch versiert.
Ich kenne sicherlich nicht alle Künstlerinnen und Künstler in dieser Branche, aber mein Eindruck ist, dass die beiden mit das Beste sind, was wir momentan haben. Schlichter ausgedrückt: Es geht nicht nur um "Halleluja - trallala"...
11.11.2013 12:07 Uhr
Andreas Loos ( Bettingen , Schweiz ) andreas.loos@chrischona.ch
Lieber Albert, und dann auch Andrea,
was für ein tiefer Segen, der mit Euch zur SSK nach Chrischona kam.
Es war nicht nur so, dass ich meine eigene Theologie in Euren Worten und Liedern wiederfand. Es war nicht nur so, dass sie die Vorträge (auch meinen) unterstützt hat. Eure Musik ist viel mehr als Mittel zum Zweck. Sie öffnet neue Zugänge, lässt mich tiefer blicken, schafft Verknüpfungen und kann etwas mitteilen, von dem man vielleicht kaum reden kann. Eure Musik macht mich ganz. Denn die Gefühle, die entstehen, schaffen in mir die Brücke zwischen Erkenntnis und Wille, so dass die Liebe Gottes Einzug hält. Wenn das nicht der Heilige Geist ist!!!
Begabt, professionell, unaufdringlich, mitreißend, faszinierend, geerdet, fröhlich, spielerisch, leichtfüßig, schöpferisch, hörend, sehend, dienend ward Ihr an unserer Seite. Ich ahne, wie viel Energie dafür nötig war. Ihr habt Euch verschwendet, ich bin Euch tief dankbar.
Andreas Loos

10.11.2013 21:00 Uhr
Baumberger ( Brugg , Schweiz ) baumbergers@sunrise.ch
Liebe Frey Adams Band
Ihr seid auf Chrischona ein Glücksfall gewesen.
Eine solche Qualität mit so viel Tiefgang ist selten in der christlichen Szene. Ich finde das toll, dass eure Lieder sogar Verse/Strophen haben...im Gegensatz zu anderen. Auf jeden Fall ein Höhepunkt der Konferenz.
07.11.2013 08:28 Uhr
Mathias Rutz ( Zürich , Schweiz ) mathias.rutz@gmx.ch
Hallo zusammen
am Sonntag 3.11.13 hatte ich das Vorrecht an eurem Konzert in St. Margrethen (CH) teilzuhaben. Vielen herzlichen Dank, das war nicht blos ein Konzert sondern ein Konzertgottesdienst oder Gottesdienstkonzert. Ihr habt uns in die Gegenwart Gottes geführt und vermutlich hätte man es bis zum Morgengrauen ausgehalten ohne müde zu werden. Ganz toll, dass man mitsingen konnte und wir nicht nur einfach berieselt wurden.

Ich werde auf jedenfall nach weiteren Konzerten von euch in der Umgebung ausschau halten und dann Freunde und Bekannte einladen mitzukommen. :-)

Gott segne euch in eurem Dienst. Der ist so wichtig und wertvoll.

Herzliche Grüsse
Mathias
04.11.2013 09:51 Uhr
Dominik Brunner ( Leimbach Thurgau , Schweiz ) dominikbrunner60@gmail.com
Als Geburtstagsgeschenk hat mich meine Frau mit unseren 3 erwachsenen Kinder zu Eurem Konzert in Erlen in der Schweiz eingeladen. Es war eine wunderbare und segensreiche Idee! Ich war überwältigt von der Verschiedenartigkeit der Lieder und v.a den Texten die ich regelrecht aufsog. Auch wie Andrea aus sich heraus kam mit Mundakrobatik und Witz aber auch Alberts tiefe Männerapelle haben mich echt angesprochen. Dass Ihr beide so bekannt und trotzdem `so normal` und echt seid beeindruckt mich schon! Und wo Ihr die Texte her habt ist mir spätestens nach diesem Konzert klar geworden. Gott sei Dank!
03.11.2013 12:44 Uhr
Doris ( Erlen , Schweiz ) rd.firebird@gmail.com
Ich möchte Euch von ganzem Herzen Danken! Es hat mich tief beeindruckt und noch tiefer berührt mit soviel Herzblut,Liebe und Hingabe Gott zu Loben! Eine solche Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit das kann nur von Gott sein! Vielen dank dass ich durch euch wieder spüren durfte so gut zu sein wie ich bin nichts leisten zu müssen einfach so sein wie ich bin! Nun wünsche ich euch von ganzem Herzen alles Gute bis hoffendlich bald Doris