Musik von der Zerbrechlichkeit der Menschen und der Herrlichkeit Gottes

Gästebuch

Nachricht 61-80 von 385.
06.03.2015 07:23 Uhr
Margrit ( Oldenburg , Deutschland )
Wann kommt Ihr wieder in den Norden?
02.03.2015 19:31 Uhr
Markus femhei64@web.de
Bei eueren Liedern kann ich so schön neue Kraft auftanken, danke
24.02.2015 19:03 Uhr
Petra ( Lüdenscheid , Deutschland ) stiebpetra@yahoo.de
Liebe Andrea, danke für Deine Lieder.Ich höre sie total gerne.Liebe Grüße, Petra
18.02.2015 08:26 Uhr
Dorothea Koschmieder ( Borken , Deutschland )
Guten Morgen -
Antwort an Karin:
"Die Schöpfung betet an..." ist nicht als Imperativ zu verstehen - also an uns gerichtet: "Betet die Schöpfung an!", sondern "Schöpfung" ist hier Subjekt: "Die Schöpfung selbst betet an." Das heißt: Alle Kreatur und selbst die ganze Schöpfung sehnt sich nach Gott; weist auf ihn hin; betet ihn an.
Dazu gibt es einige Bibelstellen...

So verstehe ich die Stelle in dem Lied und finde gerade diese Passage wunderschön.
Einen schönen Tag!
Dorothea

13.02.2015 13:56 Uhr
Karin ( Bad Kreuznach , Deutschland )
Hallo!
So schön Eure Lieder auch oft sind, dürfen sie dennoch nicht zum Götzendienst aufrufen. In dem Lied "So groß ist der Herr" wird in der ersten Strophe gesungen-die Schöpfung betet an- und das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein. Wie Heißt es....ihr sollt keine fremden Götter anbeten??? Es wäre gut gewesen, wenn geschrieben wäre "den Schöpfer betet an" . Als Produzent muß man auf so etwas achten. Und das "Argument" es ist ja nur ein "Lied" geht auch nicht. Wir sollen auf jedes Wort achten und die Wahrheit sprechen! Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute und mehr Sorgfalt beim Produzieren und Texten von Liedern
Karin
23.01.2015 18:07 Uhr
Torsten Fischer ( Wolfsburg , Deutschland ) fischer.to@gmx.de
Hallo Familie Frey - sind Sie demnächst einmal in der Nähe (Niedersachen)?
Meine Frau und ich wären auch gerne einmal luive dabei.

Grüße aus Wolfsburg
17.01.2015 00:45 Uhr
Hans de jong ( Dalfsen , Nederland ) jcw_de_jong@hotmail.com
Lieber Albert,

Ich war heute Abend dabei in der Apo-Kirche in Oberhausen und es war super. Vielen Dank.

Gruesse aus Holland,

Hans de Jong.
15.01.2015 06:49 Uhr
Günter Michael Meinzer ( Pforzheim , Baden-Württemberg )
Hallo, Ihr Lieben,


unserem Herrn JESUS war die "VERGEBUNG" so "wichtig", dass ER nach dem "VATER UNSER" folgendes "WORTE" sagte:

"Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, so wird euch euer himmlischer VATER auch vergeben. Wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, so wird euch euer VATER eure Verfehlungen auch nicht vergeben."

Wie schön ist es, dass durch die "VERGEBUNG" die "Ketten" der "Nichtvergebung", des "Todes" und der "Verdammnis" "gesprengt" werden und wir in der FREIHEIT der KINDER GOTTES leben und sagen können "Abba, lieber VATER".

Das sit die FREIHEIT, die unser Herr JESUS für uns "alle" hat, wenn wir "VERGEBEN"!

Welch ein grosses "HURRA", eine jubelnde "FREUDE" und ein freudenvoller "JUBEL" wird "überall" "ausbrechen" wenn wir uns "gegenseitig" "vergeben"!

"DANKE", "DANKE", "DANKE" lieber Herr JESUS für diese "FREIHEIT" der "KINDER GOTTES"!



14.01.2015 18:21 Uhr
Günter M. Meinzer ( Pforzheim , Baden-Württemberg )
Hallo,,

herzlich "Willkommen" zur Evangelischen Allianzgebetswoche 2015 in der schönen Stadt Pforzheim zum Schwerpunkt-Thema:

"VATER UNSER"

Das Grundgebet der gesamten Christenheit

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.


JESUS loves you! :-)

12.01.2015 12:04 Uhr
Renate Neißner ( Freiburg , DE ) nadin139@aol.de
Liebe Andrea und lieber Albert, :-)

viele viele Dankeschöns für die wundervolle Produktion "Urklang", die ich eben voll Staunen und Begeisterung laufen lasse und entdecke, wie viel in diesen Liedern bei mir und meinem sehr gebrochenen Freund vorhanden sind.

Und dafür möchte ich euch jetzt einfach von ganzem Herzen danken und grüße euch aus Freiburg mit dankbaren Gefühlen und allen erdenklich guten und segensreichen Wünschen für euch besonderes Ehe- und Künstlerpaar.

Renate



11.01.2015 17:14 Uhr
Günter M. Meinzer ( Pforzheim , Baden-Württmberg )
Hallo, Ihr Lieben,



der Eröffnunggottesdienst der Evangelischen Allianzgebetswoche in der Jahnhalle in der schönen Stadt Pforzheim - www.pforzheim.de - www.pfenz.-de war sehr gut besucht.

Weitere Informationen: - www.facebook.com/eapforzheim -.

Seid reichlich gesegnet! :-)

JESUS loves you! :-)
10.01.2015 11:31 Uhr
Wagner, Karl-Albrecht ( 71720 Oberstenfeld , Baden-Würtemberg ) karl-albrecht.wagner@freenet.de
Lieber Albert.
Danke für das tolle Festival in Heilbronn - ich habe mich mit meinen 76Jahren lange nicht mehr so jung und erfüllt gefühlt!GOTT segne Euch und Eure Arbeit.
In christlicher Liebe
KAW.
Bei Johannes Falk war ich auch schon.
08.01.2015 14:46 Uhr
Christiane ( Waiblingen , Deutschland )
Tolle Musik und der Glaube zum Vater Jesus Christus hält fest .
Eine gesegnete Zeit .
Nehmt einander an so wie Christus euch angenommen hat. Zu Gottes Lob.
Römer 15,7
05.01.2015 19:31 Uhr
Fadir
Ausländer/innen haben Paranoia
29.12.2014 18:55 Uhr
Günter ( Pforzheim , Deutschland / Ba.-Wü. ) geunter.michael.meinzer@gmx.de
Hallo, liebet Albert,

wie schön ist es, dass Du am Donnerstag, den 15. Januar 2015 zu uns in die schöne Stadt Pforzheim - www.pforzheim.de - www.pfenz.de - zu einem Anbetungs-Abend innerhalb der weltweiten Allianzgebetswoche kommst. Du bist herzlich willkommen!

JESUS loves you! :-)

Sei reichlich gesegnet!

Mit einem lieben Gruß

Günter

0176 - 70 44 25 59
gunt.michael.meinzer@gmx.de
20.12.2014 18:55 Uhr
Günter ( Pforzheim , D/BW ) johannes-dienst@gmx.de
Das Vaterunser

Das Grundgebet der gesamten Christenheit

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit. Amen.
17.12.2014 12:23 Uhr
Marianne Kobi ( Hünibach , Schweiz ) mako73a@bluewin.ch
danke für das Lied:Jesus,Erlöser der Welt.
Ein wunderschöner Lobpreis für die Weihnachtszeit!
Und natürlich auch sonst!
Gesegnete Tage...
mako
09.12.2014 18:56 Uhr
Günter ( Bad.-Wü. / D ) guenter.michael.meinzer@gmx.de
Hallo, Ihr Lieben,

es ist schön dass es Euch gibt.

JESUS loves you! :-)

Mit einem lieben Gruß

Günter
11.11.2014 21:44 Uhr
Fam. Altmann ( Striegistal , D-Sachsen ) uma-streigistal@gmx.de
Hallo Ihr zwei tollen Menschen, ihr habt nicht nur eine schöne Internetseite, sondern eure Musik ist unschlagbar vom Inhalt und Melodie. Gott segne Euch und macht weiter so.
Schalom wünschen Euch Manja und Uwe
04.11.2014 16:39 Uhr
Doris ( Wiener Neustadt , Österreich ) doris.arslan@gmx.at
Hallo!

Ich muss euch beiden ein großes Lob und Gott gegenüber großen Dank aussprechen, ihr macht super tollen Lobpreis! Würdet ihr auch einmal zu uns nach Österreich kommen? Das wäre super! Vielen Dank für alles, ihr habt mich auf dem Weg meiner Bekehrung begleitet und begleitet mich nach wie vor!